Berufsbild

Fachinformatiker/-innen Systemintegration
analysieren, planen, errichten und verwalten komplexe informationstechnische Hard- und Softwaresysteme nach Kundenwunsch.
Einsatz finden sie in unterschiedlichen Unternehmen der Wirtschaft, speziell in der IT-Branche. In mittelständischen Unternehmen ergeben sich gute Einsatzmöglichkeiten im Dienstleistungssektor, in dem zunehmender Bedarf an qualifizierten und mit den modernen technischen Hilfsmitteln vertrauten IT-Fachkräften besteht. In Großbetrieben finden Fachinformatiker/-innen Systemintegration in den IT-Abteilungen zur Anwendungs- und Systementwicklung, zur Betreuung und Einführung von IT-Systemen bzw. in den Benutzer-Servicezentren vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Zu den typischen Tätigkeiten gehören:

  • den Einsatz von IT-Technik analysieren und planen
  • Pflichtenhefte erstellen
  • Netze planen und einrichten
  • Hard- und Softwaresysteme einführen
  • mit verschiedenen Betriebssystemen arbeiten
  • Datenverarbeitungstechnik vorbereiten
  • Arbeitsplatztechnik einrichten
  • vorhandene Systeme kontrollieren, warten, anpassen und reparieren
  • Fehler diagnostizieren

Voraussetzungen

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Nachweis einer beruflichen Tätigkeit
  • Analytische Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in Mathematik

Ausbildungsstätte

Comhard

Comhard Gesellschaft für Bildung und Personalentwicklung mbH
Möllendorffstraße 52
10367 Berlin

Tel.: +49 30 55096-100
E-Mail: post@comhard.de
Webseite: www.comhard.de

Start: 30.11.2015
Dauer: 24 Monate

Interesse?

Sie interessieren sich für diesen Beruf? Dann melden Sie sich hier für eine Ausbildung an.

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich)

Betreff:

Berufsauswahl (Mehrfachauswahl mit gedrückter Umschalt-Taste):

Ihr Anliegen