Berufsbild

Glaser/-innen

verarbeiten Flachglas zu unterschiedlichen Produkten, wie zum Beispiel Fenstern oder Türen. Man unterteilt dieses Handwerk in zwei Richtungen, einerseits Fenster- und Glasfassadenbau und anderseits Verglasung und Glasbau.

Arbeiten im Bereich Fenster- und Glasfassadenbau:

  • Fertigung von Fenstern, Türen, Schaufenstern, Fassadenkonstruktionen, Wintergärten und Glasvorbauten
  • Bau von Wärmeschutz- und Schallschutzgläsern
  • Konstruktion von Rahmenteilen aus Holz, Aluminium und Kunststoff
  • Zusammensetzung der Glassegmente in Rahmen und Montage auf der Baustelle
  •  Glasreparaturen
arbeiten meistens im Glasergewerbe, Fassadenbauunternehmen, Fahrzeugglasereien und Unternehmen die Flachglas produzieren/veredeln

Arbeiten im Bereich Verglasung und Glasbau:

  • Verglasung von Fenstern, Türen, Schaufenstern, Vitrinen
  • Rahmung von Bildern
  • Fertigung von Spiegeln und anspruchsvollen Kunstverglasungen wie zum Beispiel Kirchenfenster
  • Restauration von Fenstern in repräsentativen Gebäuden
  • Erarbeitung von Entwürfen, Schneiden von Glas und anschließendes Schleifen und Polieren sowie die Montage des Produktes
  • Veredlung von Glas ( Gravur- und Schleifarbeiten)
arbeiten meistens im Glasergewerbe, Fassadenbauunternehmen, bei Flachglasherstellern und in Fahrzeugglasereien

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • gute Kenntnisse in Mathematik

Ausbildungsstätte

Glaser-Innung

Rudi Sturm Schule
Ausbildungszentrum für das Glaserhandwerk der Glaser-Innung Berlin

Alte Jacobstraße 124
10969 Berlin
Tel.: +49 30 2510226
Webseite: www.glaserinnung-berlin.de

Interesse?

Sie interessieren sich für diesen Beruf? Dann melden Sie sich hier für eine Ausbildung an.

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich)

Betreff:

Berufsauswahl (Mehrfachauswahl mit gedrückter Umschalt-Taste):

Ihr Anliegen