Heute fällt der offizielle Startschuss für das Modellprojekt “Erwachsenengerechte Ausbildung”, kurz EGA. Jungen, erwerbslosen Erwachsenen im Alter von 25 bis 40 Jahren ohne Berufsabschluss wird die Chance gegeben, eine Ausbildung in einem von acht Berufen erfolgreich abzuschließen.

Auf diese acht Berufe einigten sich ausgewählte Kammern, Innungen und Berufsfachverbände. Ausschlaggebend für die Auswahl ist der bestätigte Mangel an Fachkräften entsprechender Unternehmen. Daher wird die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen während des gesamten Projekts großgeschrieben.

Weiterer Pluspunkt, der die „Erwachsenengerechte Ausbildung“ von einer klassischen Umschulung unterscheidet: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten während des gesamten Projekts intensive Unterstützung auf allen Ebenen, damit die Ausbildung auch mit großer Sicherheit zum Erfolg führt.

Mehr Details über das Projekt finden Sie schon jetzt beim Durchstöbern dieser Seiten. Regelmäßig werden wir Informationen ergänzen und über den Verlauf des Projekts sowie erste Ergebnisse berichten. Bleiben Sie dran!